Zwischen 1. Januar und 30. April 2018 waren 120.000 Kunden im Rahmen der BankingCheck & eKomi Awards dazu aufgerufen, herausragende Produkte und Anbieter der Finanzbranche auszuzeichnen. In der Kategorie Crowdinvesting Plattform holte Exporo (► Zum Testbericht) erneut den ersten Platz im Kundenranking. In der Kategorie Crowdlending Plattform schaffte es auxmoney (► Zum Testbericht) an die Spitze, der beste Marktplatz für Geldanlagen ist laut des Awards Zinspilot und in der Kategorie bestes digitales Girokonto schaffte es o2 Banking auf Platz eins. Weitere Gewinner sind cashpresso als Kreditanbieter und paydirekt als Paymentdienst.

Kundenzufriedenheit bei Crowdinvesting-Plattformen groß

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als beste Crowdinvesting Plattform, denn sie würdigt die tägliche Arbeit des ganzen Teams. Die hier prämierte große Zufriedenheit unserer Kunden spornt uns dabei an, jeden Tag alles zu geben und unser erfolgreiches Geschäftsmodell kontinuierlich weiterzuentwickeln“, so Björn Maronde, Mitgründer und Vorstand von Exporo, nach der Preisverleihung in Berlin.

Neben Exporo  konnten auch ReaCapital und zinsland.de ihre Kunden überzeugen – beide Anbieter erhielten ebenso wie Exporo die bestmögliche Bewertung in der Kategorie Crowdinvesting, schafften es aufgrund der geringeren Anzahl an Stimmen jedoch nicht auf den ersten Platz. Exporo wurde 2014 gegründet und hat seitdem 117 Immobilienprojekte sämtlicher Assetklassen mitfinanziert. Von den vermittelten 176 Millionen Euro wurden bereits 39 Millionen Euro wieder an Investoren ausgeschüttet.

Markus Jordan ist Gründer und Herausgeber verschiedener Medien im Bereich Finanzen. Über die Firma Isarvest veröffentlicht er das EXtra-Magazin, das führende ETF-Magazin in Deutschland und Geld-Digital – das Verbraucherportal für digitale Finanzangebote. Er ist einer der führenden Experten auf diesem Gebiet.