Das InsurTech-Unternehmen Clark (hier geht’s zum Testbericht) hat den Versicherungsmakler Malburg übernommen und steht in Gesprächen mit weiteren mittleren und großen Versicherungsmaklern. Damit will das Fintech, das den meisten Nutzern als App, digitaler Versicherungsordner und Tarifoptimierer bekannt ist, auch anorganisch stärker wachsen. „Mit der Akquisitionsstrategie verstärken wir unser bisheriges erfolgreiches Wachstum“, so Dr. Christopher Oster, CEO von Clark. Aktuell hat das InsurTech rund 100.000 Kunden. „Versicherungskunden suchen nach digitalen Lösungen. Viele Versicherungsmakler stellt das vor große Herausforderungen. Unser Ansatz löst dieses Dilemma und bietet den Kunden und den Versicherungsmaklern einen langfristigen Mehrwert. Das hat die Malburg GmbH erkannt. Wir freuen uns, dass beiderseitig großes Verständnis, Vertrauen und Vorfreude herrscht“, so Oster.

„Wollen am Puls der Zeit bleiben“

Auch für Malburg scheint die künftige Zusammenarbeit ein lohnender Schritt zu sein, wie Gründer und Geschäftsführer Jörg Malburg verkündet: „In Zeiten von Zalando, Netflix & Co. ist es wichtig, auch beim Thema Versicherungen am Puls der Zeit zu bleiben und sich als Makler zu digitalisieren. Durch die Bündelung unserer Versicherungsexpertise mit der Digitalkompetenz von Clark können wir unseren Kunden ein überzeugendes Nutzenversprechen bieten.“

1.000 Malburg-Kunden nutzen Clark bereits

Versicherungsmakler sehen sich einerseits einem hohen Regulierungsdruck und andererseits einer wachsenden Nachfrage von Kunden nach digitalen Lösungen ausgesetzt. Wie Clark meldet, sollen bereits nach wenigen Tagen mehr als 1.000 Malburg-Kunden die digitalen Lösungen von Clark genutzt haben. Darüber hinaus soll die gewohnte Beratung per Telefon bestehen bleiben: Neben Geschäftsführer Jörg Malburg bleiben sämtliche Mitarbeiter des Maklers am Standort in Püttlingen beschäftigt.

Schreibt seit 2006 über Finanzen und Börse. Neben Jobs für Anlegerzeitschriften, Finanzmagazine und Unternehmen aus der Branche beobachtet Nico für Geld-Digital.de seit 2018 spannende Fintechs aus dem deutschsprachigen Raum.