Chinesische Touristen sind ein bedeutender Umsatzfaktor. Wie sonst ließe sich erklären, dass nach SIX Payment Services im vergangenen Herbst nun auch die Solarisbank mit dem chinesischen Payment-Dienst Alipay zusammenarbeitet. Alipay hat 700 Millionen Nutzer und funktioniert mit dem Smartphone. Da viele Chinesen keine Kreditkarten nutzen, ist Alipay die beste Möglichkeit, um auch im Ausland unkompliziert zu bezahlen. Die Solarisbank will nun dabei helfen, dass mehr europäische Einzelhändler den Bezahldienst akzeptieren können.

Zahl chinesischer Touristen steigt

Die Solarisbank wird dabei an Umsätzen beteiligt und erhält auf diese Weise einen Teil vom wachsenden Kuchen. Chinas Touristen gelten als sehr spendabel und geben laut Statistiken auf Reisen jährlich rund 260 Milliarden US-Dollar aus. Allein 2017 sollen etwa 13 Millionen Chinesen als Touristen nach Europa gereist sein – Tendenz steigend.

Schreibt seit 2006 über Finanzen und Börse. Neben Jobs für Anlegerzeitschriften, Finanzmagazine und Unternehmen aus der Branche beobachtet Nico für Geld-Digital.de seit 2018 spannende Fintechs aus dem deutschsprachigen Raum.