Start Testberichte, Vergleich & Analyse digitaler Finanzangebote ᐅ gonetto – Versicherungs-Vergleichsportal im Test

ᐅ gonetto – Versicherungs-Vergleichsportal im Test

gonetto Vergleich & Test
Erfahren Sie, wie der digitale Versicherungsvergleich funktioniert und für welchen Kunden sich das Angebot lohnt.

Jahr für Jahr Hunderte Euro sparen! Das klingt gut und das verspricht das neue Versicherungs-Vergleichsportal gonetto. Das Insurtech-Unternehmen aus dem hessischen Bensheim will seinen Kunden beim Sparen von Versicherungsbeiträgen helfen.

Worum geht es genau? Gonetto erstattet Provisionen für herkömmliche Versicherungen oder bietet Nettotarife an, die keine Provision beinhalten. Daneben gibt gonetto an, die Angebote nach Brutto- und Nettotarifen neutral zu vergleichen. Der ganze Prozess läuft ­– für ein Insurtech-Unternehmen selbstredend – digital ab.

Die Redaktion von Geld-Digital hat sich das Angebot im Detail angesehen.

gonetto - Testurteil "SEHR GUT"

gonetto ist unabhängig und objektiv

Für alle, die sich mit Versicherungen auskennen und es gewohnt sind, ihre Finanzen in die eigenen Hände zu nehmen, ist das Angebot von gonetto optimal. Es vereint die Ersparnis des Provisionsanteils mit einer unkomplizierten Verwaltung bestehender Verträge durch den Kundenservice des Startups. Interessenkonflikte sind mit gonetto passé.

 ► Jetzt gonetto-Angebot testen

 

Erfahren Sie im folgenden mehr über das Angebot von gonetto.

gonetto Angebot im Test

Wer ist gonetto?

Vorstellung

gonetto ist ein InsurTech-Startup, das sich der Transparenz rund um Versicherungen verschrieben hat. gonetto vergleicht bestehende Versicherungstarife, zeigt versteckte Provisionen auf und macht Angebote auf diese Weise transparent. Kunden von Bruttotarifen erstattet gonetto den Provisionsanteil. So können Versicherungsnehmer leicht mehrere hundert Euro im Jahr sparen.

Die Gründer

Gruenderteam gonetto
Das Gründerteam: Michael Mebesius und Dieter Lendle.

Michael Mebesius und Dieter Lendle sind die Gründer von gonetto. Mit Ihrer Idee stellen sie die gesamte Kostenstruktur der Versicherungstarife auf den Prüfstand. Die Gründer verfügen über langjährige Erfahrung im Versicherungs- und Finanzbereich. Michael Mebesius war über 20 Jahre verantwortlich für den Versicherungsvertrieb verschiedener Versicherungskonzerne, bevor er als Vorstand zum Versicherer Fortis/myLife wechselte. Dieter Lendle war Vorstand der Euwax Broker AG und hat unter anderem bei Goldman Sachs und der Citigroup gearbeitet.

Wie funktioniert gonetto?

Das gonetto-Prinzip

Mit einem klaren Geschäfts-Prinzip will InsurTech gonetto Kunden überzeugen.

Was sind Brutto- und Nettotarife?

Wenn wir Versicherungsbeiträge bezahlen, handelt es sich dabei häufig um Bruttotarife. Der Makler, der mit uns die Versicherung abgeschlossen hat, bekommt mit jeder Versicherungsprämie anteilig seine Provision. Oft Monat für Monat und jahrelang. Nettotarife enthalten diesen Provisionsanteil nicht. Sie beschreiben die exakte Gebühr für die jeweilige Versicherungsleistung, ohne Schnickschnack. Wenn man nun Versicherungstarife miteinander vergleichen will, bietet es sich an, die Nettotarife zugrunde zu legen, da Provisionen unterschiedlich hoch ausfallen können und so die tatsächlichen Kosten einer Versicherung verzerren.

64 Prozent der Bürger wissen nicht, wie viel Provision in Versicherungen enthalten sind

Die Mehrheit der Bundesbürger weiß nicht, wie viel Vergütung ein Vermittler beim Abschluss einer Versicherung erhält. Immerhin 64 Prozent kreuzten bei der Online-Umfrage unter 2.000 Erwachsenen an, „Nein, ich weiß bei keiner meiner Versicherungen, wie viel Provision ich zahle.“ Quelle: YouGov, März 2017

So können Sie mit Hilfe von gonetto sparen

gonetto erstattet seinen Kunden die Versicherungsprovisionen. Stattdessen wird je Versicherungspolice und Monat eine Gebühr von einem Euro fällig. Die Differenz streichen Kunden als Ersparnis ein. Hinzu kommt, dass gonetto auf diese Weise keinen Anreiz hat, Verträge, die hohe Provisionen bieten, zu empfehlen. Stattdessen berät das Startup objektiv und sorgt dafür, dass seine Kunden tatsächlich die besten Versicherungen zum günstigsten Preis erhalten.

Beispiel: Soviel kann ein Haushalt sparen

Berechnung der Provisionsersparnis eines typischen Haushalts bei ausgewählten Versicherer, p.a. (Stand 7/2017):

 Versicherungsangebot Ersparnis
Wohngebäude: 368,17 € Bruttoprämie, Rückerstattung: 61,88 €, abzüglich 12 €  Gebühr 49,88 €
Hausrat: 220,00 € Bruttoprämie, Rückerstattung: 36,97 €, abzüglich 12 €  Gebühr,  27,97 €
Unfallversicherung 305,86 € Bruttoprämie, Rückerstattung: 51,41 €, abzüglich 12 €  Gebühr  39,41 €
Rechtsschutzversicherung: 306,95 € Bruttoprämie, Rückerstattung: 51,59 €, abzüglich 12 €  Gebühr  39,59 €
Privathaftpflichtversicherung: 102,34 € Bruttoprämie, Rückerstattung: 17,20 €, abzüglich 12 €  Gebühr 5,20 €
Lebens-/Rentenversicherung: 3.000,00 € Bruttoprämie, Rückerstattung: 60,00 €, abzüglich 12 €  Gebühr 48,00 €
Jahresgesamtersparnis 210,05 €

So wechseln Versicherungsnehmer

Wer Kunde von gonetto wird, für den ändert sich nichts – alle Versicherungsverträge bleiben bestehen. Allerdings überweist das Startup künftig den Provisionsanteil. Das heißt, Versicherungen werden künftig günstiger. Damit gonetto seinen Kunden Provisionen auszahlen kann, müssen diese bestehende Versicherungsverträge melden. Dies geschieht ganz einfach online. Man muss lediglich Anbieter und Versicherungsart auswählen und gonetto das Maklermandat übertragen. gonetto erledigt dann den Rest. Innerhalb von drei bis sechs Wochen ist der Wechsel abgeschlossen.

So funktioniert konkret die Erstattung

Kunden übertragen ihre Versicherungen an gonetto in der Erwartung zu sparen. Es können allerdings bis zu 12 Monate, nämlich bis zur nächsten Prämienzahlung, vergehen, bis der Versicherer die Provision an gonetto ausschüttet hat. Erst dann schüttet gonetto diese unter Abzug der 12 Euro gonetto-Gebühr an den Kunden aus. Im Ergebnis bedeutet dies, dass der Kunde von gonetto zunächst nichts bemerkt und erst viel später eine Erstattung bekommt – auch wenn er gonetto vielleicht längst vergessen hat. Wer sparen will muss also ein wenig Geduld mitbringen.

Diese Versicherungen lassen sich zu gonetto mitnehmen

Neukunden können alle Versicherungen, außer Gewerbe-, KFZ- und Spezialversicherungen zu gonetto übertragen. Als Spezialversicherungen gelten Kunstpolicen oder Versicherungen für Oldtimer. Alle anderen Verträge lassen sich bequem zu gonetto „umziehen“.

Wie groß ist die Marktabdeckung?

Die Marktabdeckung von gonetto ist nach eigenen Angaben auf der Webseite „sehr groß“. Sofern keine direkte Vertragsvereinbarung zwischen Versicherungsgesellschaften und gonetto besteht, bedient sich das Startup sogenannter Maklerpools. Insgesamt bietet das Startup seinen Kunden die Zusammenarbeit mit rund 140 Versicherern an. Bei Neuabschlüssen arbeitet gonetto mit etwa 100 Anbietern zusammen.

Das unterscheidet gonetto von Vergleichsportalen

Während viele Vergleichsportale von Anbietern Provisionen erhalten und manchmal auch Kunden mit unübersichtlichen Darstellungen in die Irre führen, verzichtet gonetto auf die Provision und lässt sich pro Police und Monat mit einem Euro entlohnen. Da diese Gebühren die einzige Einnahmequelle für gonetto ist, kann das Startup Versicherungen objektiv miteinander vergleichen und gerät nicht in Interessenkonflikt.

Wie wichtig ist Datenschutz bei gonetto?

Wenn eine Dienstleistung kostenlos oder sehr günstig angeboten wird, haben viele Menschen Angst um ihre Daten – vor allem, wenn es um Finanzthemen geht. gonetto unterliegt als deutsches Unternehmen dem Bundesdatenschutzgesetz und schließt den Verkauf von Kundendaten kategorisch aus. Ein externer zertifizierter Datenschutzbeauftragter kontrolliert gonetto zusätzlich.

gonetto als Versicherungsmakler

Damit das Startup Bestandsprovisionen an Kunden ausschütten kann, muss es eine Maklervollmacht erhalten. Die geschieht einfach online. Auf diese Weise kann gonetto auch Kundendaten zentral verwalten oder online Versicherungstarife anbieten. Der bisherige Versicherungsmakler verliert nach dem Wechsel zu gonetto sein Mandat.

Diesen Service bietet gonetto

gonetto richtet sich an Selbstentscheider, die sparen wollen. Trotzdem bietet das Unternehmen seinen Kunden verschiedene Serviceleistungen an. Änderungen von Anschrift oder anderen Kundendaten übernimmt das Startup zentral. So sind alle Versicherungsgesellschaften mit einer Mail an gonetto informiert. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch per Chat oder Telefon zu erreichen.

Was passiert im Schadensfall?

Was den Schadenfall anbelangt, ist zwischen gonetto und einem herkömmlichen Makler kaum ein Unterschied zu sehen. Gonetto bietet dem Kunden an, über ein Schadenformular den Hergang des Schadens zu schildern und leiten die Meldung dann an die Versicherung weiter. In Zeiten immer stärkerer Zentralisierung findet bei den allermeisten Maklern nichts Anderes statt.

Bietet gonetto auch Beratung an?

gonetto hat sich das Ziel gesetzt, Versicherungen transparent und vergleichbar zu machen. Klassische Bruttotarife enthalten in Form der Provision eine Gebühr für Beratungen. Doch können provisionsgetriebene Beratungen niemals objektiv sein. Aus diesem Grund schüttet gonetto die gesamte Provision an seine Kunden aus. Eine Beratung bietet gonetto stattdessen mit Hilfe seiner Webseite. Anhand weniger Klicks und unter Berücksichtigung persönlicher Daten, wie Lebenssituation und Besitz, ermittelt gonetto den jeweiligen Versicherungsbedarf.

gonetto Versicherungsbedarf
Ein paar Mal klicken und schön ermittelt gonetto den Versicherungsbedarf.

Im nächsten Schritt hilft das InsurTech dabei, geeignete Tarife zu finden. Nachdem der Kunde persönliche Daten und Anforderungen an die gewünschte Versicherung angegeben hat, sucht die Datenbank passende Angebote heraus. Besonders praktisch: Neben der Sortierung nach Preis können Interessenten auch nach Qualität des Versicherungstarifs sortieren. Dafür greift gonetto auf das unabhängige Innorata®-Leistungsrating zurück. Gefällt ein Tarif, kann man ihn direkt online abschließen.

Versicherungsvergleich von gonetto
Wie bei Vergleichsportalen üblich, können auch gonetto-Kunden leicht online passende Tarife finden.

Kunden, die neben den Angeboten auf der Webseite weiteren Beratungsbedarf haben, rät gonetto dazu, einen Honorarberater aufzusuchen, der dann gesondert bezahlt werden muss. Diese Praxis entspricht dem gonetto-Prinzip, Beratungsleistungen von Provisionen zu trennen. Zwar schlägt ein Honorarberater extra zu Buche, doch kann sich unabhängige Beratung bei Entscheidungen von langfristiger Tragweite oder der Absicherung großer Risiken durchaus lohnen.

Da gonetto-Kunden jährlich den Provisionsanteil ihrer Bruttotarife erstattet bekommen, fällt der einmalige Besuch eines Honorarberaters kaum ins Gewicht. gonetto arbeitet zwar mit dem Beraternetzwerk con.fee zusammen, überlässt die Wahl von Honorarberatern aber seinen Kunden und möchte auch in diesem Bereich unabhängig bleiben.

Risiken bei gonetto

Wer zu gonetto wechselt, der spart. Die Kehrseite der Medaille ist, dass damit der bisherige Versicherungsmakler seine Bestandsprovisionen verliert und nicht mehr als Ansprechpartner dienen kann.

unden, die mit der Beratungsleistung ihres bisherigen Maklers sehr zufrieden sind und diesen Kontakt weiter nutzen möchten, sollten nicht zu gonetto wechseln. Darüber hinaus bestehen bei gonetto keine Risiken. Wer mit der Dienstleistung des Anbieters unzufrieden ist, kann jederzeit kündigen.

gonetto: Pro und Contra

Pro:

  • der Kunde erhält die in Versicherungspolicen enthaltenen Provisionen erstattet
  • gonetto ist unabhängig und vergleicht objektiv
  • Kunden erhalten online Bedarfsanalyse und Versicherungsvergleich
  • Online-Kundenbetreuung
  • Externe Honorarberater können eingebunden werden

Contra:

  • Bestehende Maklerbeziehung endet
  • Persönliche Beratung kostet – falls nötig – extra
  • Noch recht junges Angebot

Unser gonetto-Fazit:

Versicherungen sind ein großer Markt. Jedes Jahr bezahlen die Deutschen hunderte Euro an Versicherungsgesellschaften. Die bisherige Praxis der provisionsgetriebenen Beratung hat zu Intransparenz geführt. Genau hier setzt gonetto an.

Dank der Rücküberweisung von Provisionen werden Versicherungspolicen endlich vergleichbar. Stattdessen zahlen Kunden je Police und Monat einen Euro Verwaltungsgebühr.

Während andere Vergleichsportale, die sich ebenfalls der Transparenz verschrieben haben, noch immer von Provisionen leben, geht gonetto einen konsequenteren Weg. Interessenkonflikte sind mit gonetto passé.

Für alle, die sich mit Versicherungen auskennen und es gewohnt sind, ihre Finanzen in die eigenen Hände zu nehmen, ist das Angebot optimal. Es vereint die Ersparnis des Provisionsanteils mit einer unkomplizierten Verwaltung bestehender Verträge durch den Kundenservice des Startups. Auf Bewertungsportalen kommt gonetto bei Kunden bislang gut weg. Da das Angebot weiter wachsen soll, dürfte gonetto künftig noch interessanter werden.

► Jetzt gonetto-Angebot testen

Die gonetto-Garantien

gonetto Garantieversprechen
Klares Konzept: Kunden wissen, woran sie bei gonetto sind.

Video-Tipp: So funktioniert gonetto.

Bilden Sie sich ihre eigene Meinung und testen Sie noch heute das gonetto-Angebot. Lesen Sie auch unsere weiteren Testberichte.