Start Testberichte, Vergleich & Analyse digitaler Finanzangebote ᐅ wefox – unabhängiger Versicherungsmakler im Test

ᐅ wefox – unabhängiger Versicherungsmakler im Test

Wefox Angebot im Test
wefox bietet seinen Kunden einen kontinuierlichen Überblick zu aktuellen Verträgen und Tarifen..

wefox ist eine digitale Plattform für Versicherungen. Das Ziel von wefox ist es, Kunden kontinuierlich einen Überblick zu aktuellen Verträgen und Tarifen zu bieten. Anders als ähnliche Fintechs arbeitet wefox mit mehr als 1.000 Maklern zusammen und bietet neben der Optimierung von Tarifen auf Wunsch auch Hilfestellung bei Fragen rund um den Versicherungsschutz an. Wir haben uns den Service von im Detail angesehen und einem genauen Test unterzogen.

► Jetzt das wefox-Angebot testen

wefox Angebot im Test

Wer ist wefox?

Vorstellung

Das InsurTech wefox wurde im November 2014 unter der Marke FinanceFox in der Schweiz gegründet. wefox verbindet Expertise und langjährige Erfahrung im Versicherungsmarkt mit den modernen Möglichkeiten digitaler Technologien. Die Serviceplattform wefox ermöglicht es Kunden, Maklern und Versicherungsgesellschaften, Versicherungs- und Finanzprodukte sowie Geschäftsprozesse intelligent und effizient zu verwalten. Seit dem Start hat wefox bereits mehr als 250.000 Versicherungsnehmer überzeugt. Das Unternehmen hat heute über 160 Mitarbeiter.

Das Team

Wefox Team
Die Gründer von wefox: Julian Teicke (li.), Dario Fazlic, Fabian Wesemann, Jonathan Seoane (re.).

Wie funktioniert wefox?

Welche Leistungen bietet wefox?

Übersicht aller Versicherungsverträge, deren Verwaltung inklusive Neuabschluss und Kündigung, Tarif- und Leistungsoptimierung, Unterstützung im Schadensfall und darüber hinaus persönliche Ansprechpartner. All das bietet die Plattform wefox ihren Kunden.

Dazu übertragen Nutzer ihre bestehenden Versicherungen auf das Portal. Dies geschieht, indem wefox die Maklervollmacht erhält. Das InsurTech selbst holt dann alle nötigen Informationen von Versicherungsgesellschaften ein und führt alle bestehenden Policen transparent auf. Trotz der Bündelung aller Versicherungen bei wefox müssen Versicherte nicht auf ihren bisherigen Makler verzichten. Die Plattform versteht sich als Partner von Versicherten und Maklern gleichermaßen. Ziel ist es, beiden Gruppen die Vorteile digitalen Versicherungsmanagements zukommen zu lassen, ohne dass persönliche Beratung außen vor bleibt.

Wie verdient wefox Geld?

Als Versicherungsmakler erhält wefox Bestandsprovisionen von den Versicherungsgesellschaften. Diese sind die ausschließliche Einnahmequelle von wefox. Will ein Kunde mit einem Makler zusammenarbeiten und seine Versicherungen dennoch bei wefox bündeln, teilen sich die Plattform und der Makler die Provisionen.

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung bei wefox ist einfach. Neukunden müssen Ihre Mailadresse, ein Passwort und ihre Mobilfunknummer angeben. Sofort kommt per SMS ein Bestätigungscode, mit dessen Hilfe Neukunden den Anmeldeprozess fortsetzen können. Neben Name und Anschrift lassen sich zu einer Liste möglicher Versicherungen diejenigen Anbieter auswählen, bei denen eine Police besteht. Nach der digitalen Unterschrift kontaktiert wefox alle Versicherungsanbieter und überführt die Verträge in die wefox-App, die für alle gängigen Smartphones kostenlos zur Verfügung steht.

► Jetzt das wefox-Angebot testen

Welche Versicherungen können über wefox verwaltet werden?

wefox bietet neben allen Personen- und Sachversicherungen auch Produkte für kleinere Gewerbe und Freelancer an. So können sich Nutzer von wefox leicht einen Überblick über ihre persönliche Versicherungssituation verschaffen.

Wefox Angebot einholen
Mit wenigen Klicks können Nutzer Versicherungen vergleichen.

Wie optimiert wefox meine Versicherungen?

Anders als rein digitale Lösungen, legt wefox großen Wert auf die persönliche Beratung. Im Rahmen eines Versicherungschecks, den alle Neukunden in Anspruch nehmen können, erstellt die Plattform ein Bedarfsprofil auf Grundlage der jeweiligen Lebenssituation des Kunden. Dieses wird mit dem bestehenden Portfolio abgeglichen und im Rahmen eines Beratungsgesprächs analysiert. Am Ende dieses Prozesses kann der Versicherungsschutz angepasst werden. Um Änderungen an Verträgen vorzunehmen, müssen wefox-Kunden in jedem Fall ihr Einverständnis geben. Das InsurTech garantiert, dass ohne Zustimmung des Kunden keine Veränderungen an Verträgen erfolgen.

Neben dem regelmäßigen Versicherungscheck, der Kunden jährlich zur Verfügung steht, können sich wefox-Nutzer dank des digitalen Versicherungsordners leicht einen Überblick über ihre bestehenden Policen verschaffen und auch einen Tarifvergleich anstoßen. Auf diese Weise sehen Kunden schnell, ob sich ein ausführlicher Versicherungscheck lohnen kann. Unnötige Termine beim Makler fallen auf diese Weise weg.

Wefox - Versicherung Ansicht
Tarifvergleich einfach gemacht. Nutzer sehen nach wenigen Klicks, ob sich eine Beratung lohnt.

Welche Rolle spielen die Makler?

wefox schließt Makler ausdrücklich in sein Konzept mit ein. Damit unterscheidet sich die Plattform von anderen InsurTechs. Bereits heute arbeitet die Plattform mit mehr als 1.000 Maklern zusammen. Die Vorteile für Makler liegen in der digitalen wefox-Plattform und dem breiten Angebot an Versicherungen. Für Versicherungsnehmer sind die Makler, wie bislang auch,  persönliche Ansprechpartner und Berater. Auf diese Weise können Kunden das Beste aus analoger und digitaler Welt verbinden. Auch angeschlossene Makler profitieren von automatisierten Prozessen und einem geringeren Aufwand für Administration.

Welchen Service bietet wefox an?

wefox bündelt sämtliche Versicherungspolicen digital und agiert als Makler. Dies hat zur Folge, dass Kunden Änderungen der persönlichen Lebenssituation, wie beispielsweise die Geburt eines Kindes oder eine Heirat, an wefox übermitteln können und diese Information sämtliche Versicherungen erreicht. Auch können auf diese Weise Vertragsoptionen, wie beispielsweise die Erhöhung des Versicherungsschutzes nach Heirat, zentral angestoßen werden. Viele dieser Änderungen können direkt in der wefox-App oder in Abstimmung mit einem Kundenberater vorgenommen werden. Auch im Schadensfall steht die Plattform Kunden zur Seite: Diese können direkt in der App gemeldet werden. Bei Rückfragen meldet sich ein wefox-Experte und fordert bei Bedarf weitere Informationen an.

Dank des jährlichen Versicherungschecks können wefox-Kunden sicher sein, dass ihr Versicherungsschutz immer zum jeweiligen Bedarf passt und auch die Tarife weiterhin attraktiv sind. Der jährliche Versicherungscheck sorgt für eine Struktur, mit der sich Kunden wohlfühlen können. Das meiste geschieht im Hintergrund, Kunden werden per App über Fristen und Möglichkeiten zur Optimierung informiert.

Beratung durch Wefox Experten
Direkter Draht zu Experten: Beratung nimmt bei wefox einen großen Stellenwert ein.

wefox: Pro und Contra

Pro:

  • Alle Versicherungspolicen auf einen Blick
  • Kunden können sich weiterhin von Maklern beraten lassen
  • Jährlicher Versicherungscheck
  • Umfassendes Serviceangebot, wie Schadensmeldungen und Vertragsänderungen direkt per App
  • Angebot für Nutzer kostenfrei

Contra:

  • Nichts für Sparfüchse: Bestandsprovisionen fließen an wefox und beteiligte Makler

Unser wefox Fazit:

wefox bietet Kunden, die einen digitalen Versicherungsordner mit den Vorteilen der persönlichen Beratung kombinieren möchten, ein gutes Angebot. Neben den gängigen Versicherungen hat das Portal sogar einige Spezialversicherungen für Freiberufler und Selbständige im Portfolio und bietet damit ein breites Spektrum an möglichen Policen. Überhaupt steht der Service bei wefox im Vordergrund: Neben dem jährlichen Versicherungscheck und der Möglichkeit, sich von einem Makler beraten zu lassen, hat das InsurTech viele Funktionen in seine App gepackt, die Kunden den Alltag erleichtern. Ob Schadensmeldungen oder die Aktualisierung persönlicher Daten – alles ist schnell und unkompliziert erledigt. Auch die Benachrichtigungen über anstehende Fristen oder möglichen Optimierungsbedarf machen es Kunden leicht, die eigene Versicherungssituation im Blick zu haben. Statt Briefe zu öffnen und Werbemitteilungen und die wirklich wichtigen Dokumenten zu sortieren, trennt bereits die App die Spreu vom Weizen.

Doch das Angebot des InsurTechs aus Zürich und Berlin ist nicht einzigartig. Auch Clark (Zum Clark Testbericht), gonetto (Zum Gonetto Testbericht) und weitere Startups haben es sich zum Ziel gesetzt, Kunden rund um Versicherungen einen Mehrwert zu bieten. Während wefox einen klaren Fokus auf Service und persönliche Beratung legt, fokussiert sich beispielsweise gonetto auf die Erstattung von Provisionen und setzt an Stelle der Bestandsprovisionen ein transparentes Gebührenmodell für jede verwaltete Versicherung. Wer bei gonetto Beratung will, muss zu einem Honorarberater gehen und diesen gesondert bezahlen. Bei wefox ist die Beratungsleistung bereits im Rahmen der Provisionen abgegolten.

wefox eignet sich für Kunden, die bestehende Berater behalten möchten und großen Wert auf persönliche Betreuung legen. Auch der regelmäßige Versicherungscheck ist ein großer Vorteil für alle, die das leidige Thema der Versicherungen öfter einmal von sich schieben und den (analogen) Versicherungsordner hin und wieder etwas Staub ansetzen lassen. Mit einer gut gestalteten App und vielfältigen Möglichkeiten können wefox-Kunden ihre Versicherungsgeschäfte künftig nebenher erledigen. Das spart nicht nur Zeit, das macht sogar Spaß. Wer allerdings auch den letzten Euro sparen will, findet am Markt andere Alternativen.

► Jetzt das wefox-Angebot testen

wefox-Video-Tipp: So funktioniert eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Bilden Sie sich ihre eigene Meinung und testen Sie noch heute wefox. Lesen Sie auch unsere weiteren Testberichte.